Freizeittipps bis 31.1.2022 für Zirndorf und Umgebung

Erweiterte Ausgabe mit vielen Tipps. Da ist für jeden etwas dabei.

Was: Sonderausstellung „Die Küche in Kinderhand“
Wer: Städtisches Museum Zirndorf
Wo: Spitalstraße 2, 90513 Zirndorf
Die Sonderausstellung über historisches hauswirtschaftliches Blechspielzeug betrachtet die Welt der Erwachsenen im Miniaturformat aus dem Blickwinkel der Kinder. Spielküchen und Kinderherde stehen bis heute hoch im Kurs. Es wird die stete Weiterentwicklung der Spielküchen bis in die Gegenwart aufgezeigt. So bietet die Geschichte der Küche „en miniature“ eine vergnügliche Reise in die Vergangenheit. Es gelten die aktuellen Bestimmungen (2G+ Regel. Eine Ausnahme von 2G+ gilt für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben - ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung wird kein Test mehr benötigt.) Öffnungszeiten: Di - So 11-16 Uhr, www.zirndorf.de/museum
Grossansicht in neuem Fenster: Die Küche in Kinderhand

 

Wer: Eisbahn der Stadt Zirndorf am Bibert Bad
Wo: Neptunstraße 8, 90513 Zirndorf
Die bestens präparierte Zirndorfer Kunsteisbahn - im Winter das pure Vergnügen!
Auf 900 m² Eislauffläche ist bis in die Abendstunden (Flutlicht) Eislaufvergnügen unter freiem Himmel geboten. Als Serviceangebot gibt es neben dem Verleih von Schlittschuhen und Laufhilfen auch einen Kufen-Schleifdienst. Auf dem Eisbahn-Gelände gilt die 2G+Regel (zertifizierter Schnelltest oder PCR-Test. Eine Ausnahme von 2G+ gilt für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben - ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung wird kein Test mehr benötigt.
Öffnungszeiten:
Sonntag - Mittwoch 9-13 Uhr und 15-19 Uhr
Donnerstag - Samstag 9-13 Uhr und 15-21 Uhr
(Vermietung zur Alleinnutzung Sonntag - Mittwoch möglich von 19:30 - 21:30 Uhr)
Fragen bei wetterbedingter Unsicherheit unter +49 911 60 99 140
Weitere Infos unter: https://eisbahn-bibertbad.de/.

Grossansicht in neuem Fenster: Kunsteisbahn Zirndorf

 

Was: Boulderhalle Der Steinbock
Wo: Steinweg 9, 90513 Zirndorf
Kletterbegeisterte können sich auf zwei Etagen mit 1000 qm² an fast 300 verschiedenen Kletterproblemen in allen Schwierigkeitsbereichen auspowern. Großzügiger Café- und Gastrobereich. Öffnungszeiten: Mo – Fr 10-23 Uhr, Sa/So 9-22 Uhr. Es gilt die 2G+ Regelung. Eine Ausnahme von 2G+ gilt für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben - ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung wird kein Test mehr benötigt.  Infos und Kontakt: www.dersteinbock-zirndorf.de, Tel. +49 911 47891211

Grossansicht in neuem Fenster: Boulderhalle

 

Noch bis Sonntag, 6. März 2022
Was: Sonderausstellung "Kinderträume. Burgen und Heroen aus Elastolin“
Wer: Bayerische Schlösserverwaltung, Tel. 089 17908-0
Wo: Erlebnismuseum Cadolzburg, Burghof 3, 90556 Cadolzburg
Bei der Sonderausstellung geht es um die Sammelleidenschaft, um Bilder von vergangenen Zeiten – und die Figuren, die diesen Träumen Vorschub leisteten. Elastolinrittern, Soldaten und Indianern aus Holzmehl und Leim, aufwändig bemalt und teils beachtlich groß, fand über viele Jahrzehnte begeisterte Kundschaft. Burgen und Heroen aus Elastolin. Die Sonderausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Cadolzburg zugänglich und im Museumseintritt enthalten. Mehr zur Ausstellung und das umfassende Hygiene- und Sicherheitskonzept (Einlass nach der 2G+Regel. Eine Ausnahme von 2G+ gilt für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben - ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung wird kein Test mehr benötigt.) unter https://www.burg-cadolzburg.de/index.htm

Öffnungszeiten: 5. Oktober bis März: 10-16 Uhr (letzter Einlass 15:15 Uhr)
geschlossen: montags sowie 31. Dezember, 1. Januar und Faschingsdienstag

Grossansicht in neuem Fenster: Kinderträume

Wer: Lichtspiele Großhabersdorf
Wo: Bachstraße 15, 90613 Großhabersdorf, Telefon und Reservierung: 09105/990642
Kinoprogramm und Hinweise immer aktuell unter: www.lichtspiele-grosshabersdorf.de
Es gilt die 2G+Regelung. NEU: Eine Ausnahme von 2G+ gilt für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben - ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung wird kein Test mehr benötigt. Der Schnelltest kann auch direkt im Kino vor Ort gegen eine Gebühr von 2,50 € gemacht werden.

Grossansicht in neuem Fenster: Lichtspiele Großhabersdorf

 

Was: Winterzauber mit Eislauf-Aktion im FunPark bis 6. März 22
Wo: Playmobil FunPark, Brandstätterstraße 2-10, 90513 Zirndorf
Beim Winterzauber ist im HOB-Center des FunParks jeweils Donnerstag bis Sonntag Spaß und Action geboten. Alle Schlittschuhfans dürfen sich auf Mega-Eislauf-Action freuen, denn in diesem Jahr gibt es im FunPark gleich zwei große Eislaufbahnen. Im HOB-Center erwartet euch jede Menge PLAYMOBIL-Spielspaß und der Indoor-Klettergarten. Der Piratensee lässt sich bei einem winterlichen Spaziergang außerdem einmal von einer anderen Seite entdecken. In den Weihnachtsferien täglich geöffnet bis auf 31.12. und 1.1.22. Das umfassende Hygiene- und Sicherheitskonzept (Einlass nach der 2GRegel). Verkauf von Onlinetickets und weitere Informationen unter: https://www.playmobil-funpark.de

Grossansicht in neuem Fenster: playmobil.winter

 

Was: Zukunftsmuseum
Wo: Augustinerhof 4, 90403 Nürnberg
Schon heute die Welt von morgen erleben! Science oder fiction? Wie werden wir in 10, 20 oder 50 Jahren leben? Wie entwickelt sich Technik weiter – und vor welche Herausforderungen stellt uns das als Gesellschaft? Die Zweigstelle des Deutschen Museums lädt in fünf ausgewählten Themenfeldern zu einem spannenden und aufschlussreichen Blick in die Zukunft ein. Es gilt die 2G+Regelung. Eine Ausnahme von 2G+ gilt für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben - ab dem 15. Tag nach der 3. Impfung wird beim kein Test mehr benötigt. Öffnungszeiten: Di – So 10-18 Uhr, Eintritt 9,50€, erm. 6€ www.deutsches-museum.de/nuernberg

Grossansicht in neuem Fenster: Zukunftsmuseum

 

…weitere Tipps für draußen

 

 

Was: Walking Strecken rund um Zirndorf - Weinzierlein
Die „Nordic-Walking-Routen" mit einer Streckenlänge von 6,7 und 7,7 Kilometern führen rund um Weinzierlein, Wintersdorf, Roßtal und wieder zurück. Start- und Zielpunkt ist der Parkplatz neben dem Kleintierzuchtverein in der Ansbacher Straße in Weinzierlein. Nach einer Umrundung des westlichen Teils von Wintersdorf verläuft die Strecke weiter Richtung Roßtal. Während die längere Route Weitersdorf und den dortigen Hochbehälter der Zirndorfer Stadtwerke umfasst, biegt die einen Kilometer kürzere Route vor der Roßtaler Flur ab. Beide Strecken führen über Weinzierlein zum Kleintierzuchtverein zurück. Nähere Infos finden Sie unter: https://www.zirndorf-tourismus.de/neue-nordic-walking-strecken-rund-um-zirndorf-weinzierlein

Grossansicht in neuem Fenster: nordic walking weinzierlein

 

Was: Waldspielplatz
Wo: Am Achterplätzchen, 90513 Zirndorf
Die mega Rutsche im Zirndorfer Waldspielplatz am Achterplätzchen ist für alle mutigen Kids ein riesen Spaß. Dieser und noch weitere aufregende Spielplätze sind auch in der ungemütlichen Jahreszeit ein Highlight und sorgen für eine Menge Abwechslung. Nähere Informationen unter: https://www.zirndorf-tourismus.de/spielplaetze-1 oder Flyer direkt bei uns in der Tourist-Information Zirndorf.

 

Grossansicht in neuem Fenster: rutsche.waldspielsplatz
Was: Schwarzwildgehege im Fürther- und Zirndorfer Stadtwald
Wo: Parken und Startpunkt Zum Vogelsang 20, 90768 Fürth
Mit dem Auto ab dem Waldparkplatz Vogelsang oder zu Fuß vom nördlichen Stadtrand von Zirndorf auf einem bequemen, etwa 1,6 km langen Waldspaziergang kann das Schwarzwildgehege im Fürther- und Zirndorfer Stadtwald erreicht werden. Das Gehege ist besonders für Kinder ein sehr schönes Erlebnis, da sie hier die Möglichkeit haben echte Wildschweine hautnah zu erleben und sie auch selbst zu füttern. Auch Frischlinge, die Jungtiere des Schwarzwildes, sind häufig zu beobachten.
In ungefähr 15 Minuten kann man das Gehege umrunden
Grossansicht in neuem Fenster: Wildschweine

 

Was: Erlebnisweg Wallensteins Lager
Wo: Zirndorf/Oberasbach/Stein
Der Erlebnisweg Wallensteins Lager erweckt Geschichte zu neuem Leben und nimmt seine Besucher mit auf Entdeckungsreise. Insgesamt 28 interaktive Stelen gewähren spannende Einblicke ins Lagerleben des 16. Jhd. auf 20,4 km mit frei wählbaren Einstiegs- und Endpunkten.
Mehr unter: https://www.zirndorf-tourismus.de/erlebnisweg-wallensteins-lager
Broschüre mit Informationen und Plan in der Tourist Information am Marktplatz erhältlich.

Grossansicht in neuem Fenster: Wallensteins Lager Stele Alte Veste

 

Was: Wandern auf dem Marmaris-Wanderweg
Er wurde 2007 zur Feier der Städtepartnerschaft Fürth mit der türkischen Stadt Marmaris entworfen. Der ca. 8 km lange Rundweg, mit der Markierung weißer Vogel auf rotem Grund, verbindet viele Highlights im Stadtwald miteinander. Die Beschilderung ist durchgängig sehr gut, sodass man keine Angst haben muss, dass man sich verläuft. Der Wanderweg ist leicht zu begehen und für geländegängige Buggy-Modelle geeignet. Es gibt auch einige Passagen auf dem Weg, auf dem man völlig allein mit der Natur ist. Start und Ziel ist der Parkplatz am Forsthaus, Fürth, Zum Vogelsang oder der Bahnhof Weiherhof. Weitere Info erhalten Sie unter:
https://mit-mama-nach.de/wandern-im-fuerther-stadtwald-marmaris-wanderweg/

Grossansicht in neuem Fenster: marmaris

 

Was: Wald-Wild-Erlebnispfad, Fürther Stadtwald
Wo: Parkplatz Felsenkeller/Fürther Stadtwald, Regelsbacher Straße
Der knapp einen Kilometer lange, abwechslungsreiche Lehrpfad führt vom Felsenkeller zum Rotwildgehege und wieder zurück. Besucherinnen und Besucher erwarten spannende Informationen, Rätsel und Mitmachmöglichkeiten rund um den Wald und seine Umgebung als Lebensraum für verschiedenste Insekten und Wildtierarten. Der Wald-Wild-Erlebnispfad beginnt kurz vor dem Felsenkeller an der Sperberstraße. Wer mit dem Auto anreist, kann auf dem Parkplatz Felsenkeller/Fürther Stadtwald in der Regelsbacher Straße in Fürth parken. Von da die Fußgängerbrücke über die Südwesttangente nehmen, anschließend nach rechts in die Sperberstraße in Richtung Rotwildgehege. https://www.stadtwald.fuerth.de/wald-wild-erlebnispfad

Grossansicht in neuem Fenster: Wald-Wild-Erlebnispfad

Was: Bolz- und Spielplätze sowie die Rodelbahn in Zirndorf
Nicht nur für die ganz Kleinen, sondern auch für die mittlere bis „reifere“ Jugend bietet die Stadt Zirndorf ein Netz von über 40 städtischen und privat geführten Spiel- und Freizeiteinrichtungen. Die gesamte Palette der „Bolz- und Spielplätze“ entnehmen Sie der aufschlussreichen Broschüre, die Sie in der Tourist Information am Marktplatz 1 in Zirndorf erhalten oder unter https://www.zirndorf-marketing.de/spielplaetze
Auch die Rodelbahn hinter dem Waldspielplatz ist eingezeichnet und bietet eine willkommene Abwechslung in der winterlichen Schneelandschaft.

Grossansicht in neuem Fenster: Spiel- und BolzplätzeGrossansicht in neuem Fenster: schlitten

 

Was: Naturschutzgebiet Hainberg in Oberasbach
Das Gebiet zwischen Stein und Oberasbach steht seit 1995 unter Naturschutz und ist Rückzugsort für geschützte Tier- und Pflanzenarten. Der Hainberg ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Für Wanderer und Naturliebhaber ist er zu jeder Jahreszeit immer wieder ein lohnenswertes Ziel im Landkreis Fürth. https://www.landkreis-fuerth.de/zuhause-im-landkreis/umwelt-und-bauen/naturschutz/schutzgebiete/nsg-hainberg.html

Grossansicht in neuem Fenster: Karte.Hainberg

 

Was: Kunst- & Naturweg, Ammerndorf
Wo: 90614 Ammerndorf, Voigtsreichenbacherstraße 6b, Dreschmaschinenhaus
Der "Kunst- und Naturweg Ammerndorf" führt Wanderer, Radfahrer und Familien auf vier Themenrouten in die Flur, in den Ort und entlang des Biberttal-Radweges. Ziele sind sehenswerte ökologische Punkte, die auf Informationstafeln erläutert werden. Die Wege sind durch Skulpturen lokaler Künstler attraktiv gestaltet. info@hgv-ammerndorf.de

Grossansicht in neuem Fenster: Kunst- und Naturweg Ammerndorf

 

Was: Kirchen- und Klostertour im Umland
Für Interessierte bietet es sich an, die Vielzahl an Kirchen und historischen Klöstern in Zirndorf und Umgebung zu erkunden bzw. aufzusuchen. Von A-Z, Ammerndorf bis Zirndorf finden sich ca. 30 sehenswerte Gotteshäuser aus verschiedensten Jahrhunderten und in den unterschiedlichsten Baustilen. In der Erlebnisbroschüre sowie der Wanderkarte vom Landkreis Fürth finden Sie die geeigneten Informationen bzw. Touren zu Ihrer Kirchen- und Klostertour.
Erhältlich in der Tourist Information Zirndorf oder unter: https://www.erlebnis-landkreis-fuerth.de/Wissenswert/Brosch

Grossansicht in neuem Fenster: Kirche

 

Was: "Von Roschdl" aus in den Rednitzgrund
Vor den westlichen Toren Nürnbergs führt diese Wanderung anfangs durch den historischen Ortskern Roßtals, dann auf verträumten Pfaden und Wegen ohne größere Steigungen ins Tal des Grundbaches, dann hinauf nach Gutzberg. Danach eröffnen sich herrliche Weitblicke, die bei guter Sicht vom Walberla bis zum Dillenberg reichen. Nach dem wildromatischen Klingengraben geht es ab Gerasmühle entlang der Rednitz hinein nach Reichelsdorf. https://www.zirndorf-tourismus.de/vo-roschdl-aus-in-den-rednitzgrund

Grossansicht in neuem Fenster: Roßtal

 

 

 

Weitere Tipps und Infos für Zirndorf und Umgebung in der Broschüre "Freizeit-Aktivitäten Zirndorf" unter https://www.zirndorf-tourismus.de/freizeit-und-erholung-1
Die Broschüre ist auch in der Tourist Information am Marktplatz 1 in Zirndorf erhältlich.
Viel Vergnügen wünscht das Team der Tourist Information!

 

 

Drucken nach oben